So wählen Sie ein Esstisch-Set

So wählen Sie ein Esstisch-Set

Eine neue und sanfte Nutzung aller Hausbesitzer wünschen einen warmen und einladenden Speisesaal, wo sie an Feiertagen unterhalten und besondere Anlässe feiern können. Es gibt so viele Esstische auf dem Markt, wie es dekorative Geschmäcker gibt.

Design: Obwohl es unfair sein kann, traditionelle Stühle mit einem zeitgenössischen Tisch zu kombinieren, und umgekehrt, versuchen Sie, Stücke zu finden, die ein gemeinsames Designelement teilen. Wenn der Tisch ein gewundenes Cabriole-Bein hat, suchen Sie nach einem Stuhl mit der gleichen Linie im Bein oder Rücken, oder wählen Sie Polster mit Wirbeln darauf. Wenn der Tisch quadratisch oder rechteckig ist, suchen Sie nach Stühlen mit einem quadratischen oder rechteckigen Sitz, aber ein Esstisch mit kurvigen Kanten und viereckigen Ecken enthält zusätzliche Raffinesse zum Stil. Ein runder Tisch, der groß genug ist, um Platz 10 zu finden, wird wahrscheinlich nicht in Ihren Speisesaal passen, und gegnerische Gäste werden so weit weg sein, dass sie den ganzen Zweck des Kaufs eines runden Tisches besiegen wird.

Größe: Der Esstisch sollte für den Raum entsprechend skaliert werden: ein kleiner Speisesaal sieht am besten mit einem kleinen Tisch aus, ein großer Essraum verlangt einen großen Tisch. Um ausreichend Platz für Sitzgelegenheiten und Zirkulation zu bieten, stellen Sie sicher, dass sich zwischen jedem Tischrand und der nächsten Wand oder dem nächsten Möbelstück mindestens 48 Zoll befinden. Wenn der Verkehr nicht hinter den Stühlen auf einer Seite des Tisches vorbeigeht, sollten 36 Zoll auf dieser Seite ausreichen, da der ‘Entryway’ mehr überlastet ist als jeder andere Teil des Hauses. Idealerweise sollte der Esstisch 36-42 Zoll breit messen. Schmaler als das lässt keinen Platz in der Mitte für Nahrung; darüber hinaus macht das Gespräch mit der Person, die Ihnen gegenüber sitzt, schwierig.

Kapazität: Obwohl der Tisch auf den Raum skaliert werden sollte, sollte er auch auf Ihre Bedürfnisse skaliert werden. Wie viele Besucher/Gäste können Sie auf einem einzigen Couchtisch beherbergen? Wenn Sie häufig große Abendessen veranstalten, benötigen Sie einen großen Tisch. Wenn Sie planen, den Esstisch hauptsächlich für Familienmahlzeiten oder kleine Versammlungen zu verwenden, wird ein kleinerer Tisch besser funktionieren. (Es gibt nichts Einladendes über vier Personen, die um einen 12-Fuß-Tisch verteilt sind.) Wenn Sie nur große Gruppen gelegentlich unterhalten, erwägen Sie, einen kleineren Tisch zu kaufen, der sich auf eine bestimmte anständige Größe ausdehnen kann. Um herauszufinden, wie viele Personen Sie um einen bestimmten Tisch herum platzen können, zuloten Sie 24 Zoll in der Breite für jeden Diner.

Stil: Lassen Sie die Architektur des Hauses Dekor und die anderen Elemente im Raum diktieren den Stil des Esstischs, den Sie wählen. Wenn die Atmosphäre traditionell ist, wird ein traditioneller Tisch in der Regel am besten aussehen; wenn es zeitgenössisch ist, gehen Sie mit einem zeitgenössischen Tisch. Wenn Sie einen Holztisch kaufen, wählen Sie ein Holz, das in der Architektur oder in einem anderen Möbelstück im Zimmer erscheint, so dass sich der Tisch wie ein kohäsives Element in der Einrichtung des Hauses anfühlt. Wenn Sie mit einem bemalten Stück unterwegs sind, wiederholen Sie die Farbe in den Wänden oder anderen Elementen im Raum.

Finishing: ‘Walnut and mahogany’ bieten immer traditionellen ‘Holz’ Look zu einem Stück Speisemöbel! Finishing einer ‘Kirsche; Eiche und Kiefer, neigen dazu, lässiger für die Besucher aussehen. Eine neue Technologie der “Möbelkunst” enthält den Begriff “Extensia”, was bedeutet, dass die Länge des “Esstisches” auf ein gewünschtes Niveau der einfachen Zugänglichkeit erweitert werden kann. (Diese vorgestellten überlappenden Panels können auf fast das Doppelte der Tischlänge erweitert werden.) Wie besorgt sind Sie über Färbung und Kratzer? Eine Holztischplatte ist anfälliger für Beschädigungen als Glas, kann aber bei Bedarf nachgefertigt werden. Traditionelle Holztische sind etwas nachsichler, weil sie dazu neigen, Schnitzereien oder figurierte Furniere zu zeigen, die helfen, Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche zu verbergen, während moderne Holztische wenig haben, um Sie von fehlerhaften Kratzern oder Wasserringen abzulenken. Glastische sind weniger anfällig für Verschüttungen und Färbungen, zeigen aber Fingerabdrücke leichter an, so dass sie etwas Sorgfalt erfordern, um sie zu pflegen. Viele Gastgeber mögen keine Glastischplatten, weil Sie die Runden und Füße Ihrer Gäste sehen können, aber Tischeinstellungen verdecken in der Regel die Ansicht und konvertieren eine “Transparente” Ansicht in “Transluzente” Ansicht.

Modern/Antique: Verstellbarkeit: Antike Esstische können einem Raum ein Gefühl von Alter und Charakter verleihen, aber ihre eigenen Shopping-Herausforderungen bieten. Wenn der Tisch Blätter hat, stellen Sie sicher, dass Sie sie herausnehmen und versuchen, bevor Sie kaufen, um sicherzustellen, dass sie richtig passen und das Ende des Rests des Tisches entsprechen. Wenn Sie einen alten Bauerntisch oder ein ähnlich rustikales Stück kaufen, überprüfen Sie die Höhe, um sicherzustellen, dass es zum Essen geeignet ist (29-30 Zoll ist Standard), und versuchen Sie, am Tisch mit den Essstühlen zu sitzen, die Sie verwenden möchten. (Einige alte Tische haben Schürzen, die von oben herunterhängen, was es schwierig macht, die Beine darunter zu schieben.)

Qualität: Last– aber sicher nicht zuletzt den besten Tisch kaufen, den Sie sich leisten können. Sie werden sich an die Qualität erinnern, lange nachdem Sie den Preis vergessen haben und in der Tat! Ein Umstand, dass sie einen “Schweren Rabatt” auf einige ausgewählte Artikel erhalten, die über einen Agenten oder Händler direkt an die gewünschte Kunden erworben wurden.

Wichtige Aspekte der Wohnkultur sind die dekorativen Elemente und Wohnakzente, die Sie verwenden, um die allgemeine Dekoration und Einrichtung Ihres Hauses zu ergänzen und zu Nachdrücklich betonen Die Einrichtung umfasst die Möbel, und während schöne Möbel einen langen Unauffindbar gehen, um ein Haus zu machen, was es ist, ist es nichts ohne die kleineren Gegenstände, die es ergänzen.

Zu diesen kleineren dekorativen Elementen gehören Vasen, Tabletts, Kerzen, Buchstützen und Figuren, die verwendet werden können, um Wohnakzente zu setzen, die wie das Thema eines jeden Raumes setzen als auch nachdrücklich betonen können. Zu welcher Liste können Sie Ölgemälde, Drucke, Lampen und Schachteln hinzufügen, die eine bestimmte Verwendung haben und die völlig entsprechend zu der Einstellung Erscheinen in der sie verwendet werden.

Im Folgenden aufstöbern Sie verschiedene Beispiele für häusliche Akzente, die die dekorativen Elemente bereithalten können, die ein Zu Hause zu einem Zu Hause machen und nicht trotzdem eine Sammlung von Möbeln.

Galerie von So wählen Sie ein Esstisch-Set

So wählen Sie ein Esstisch Set 6 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 3 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 9 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 7 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 8 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 4 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 2 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 1 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 11 - So wählen Sie ein Esstisch-SetSo wählen Sie ein Esstisch Set 5 - So wählen Sie ein Esstisch-Set
So wählen Sie ein Esstisch-Set | Toltse Balestrieri | 4.5

Vorherigen PostHalten Sie Ihre Esstische in Top-Form Nächster PostWarum Sie vor dem Kauf von Esstischen auf Formen und Größen achten sollten

Kommentar unten